Home
Wir über uns
Bilder
Apfelsorten
Lagerung
Verpackung
So finden Sie uns
Kontakt

 

In der Lagerung unserer Äpfel unterscheiden wir zwischen der klassischen Kühllagerung und der ULO-Lagerung (Ultra Low Oxygen)

ULO Lagerung   (200 Tonnen Kapazität)

Um unseren Kunden ganzjährig, regionale und qualitativ sehr hochwertige Äpfel anbieten zu können, haben wir auf unserem Obsthof 4 ULO-Räume für insgesamt ca. 200 Tonnen Äpfel errichtet.

Jedes Lebewesen atmet und verbraucht Sauerstoff aus der Umgebungsluft. Dies glit auch für den APFEL  Bekanntlich enthält die Luft 20,9% Sauerstoff und nur 0,03% Kohlendioxid, der Rest besteht fast ausschließlich aus Stickstoff. 

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wenn man den Sauerstoffgehalt bei der Lagerung senkt und gleichzeitig den Kohlendioxidgehalt erhöht, die Früchte länger halten und frisch und knackig bleiben.

Voraussetzung zum kontrollieren der Luftzusammensetzung in einem Kühlraum sind gasdichte Räume. D.h. beim Bau eines ULO-Lagers muss jedes noch so kleine Loch nach draußen (z.B. Schrauben, Fugen, Kabelkanäle...) mit einem speziellen Material abgedichtet werden.

Nach dem Einlagern der Früchte wird der Raum fest verschlossen. Durch die atmenden Äpfel wird dann der Sauerstoffgehalt automatisch gesenkt und der Kohlendioxidgehalt erhöht.

Unterschiedliche Apfelsorten vertragen verschiedliche Sauerstoffgehalte. Deshalb haben wir 4 ULO-Räume um möglichst jeder Sorte, die für sie bestmögliche Luftzusammensetzung zu bieten.

Je nach Sorte wird der CO2-Gehalt auf 0,5 - 3 % erhöht und der O2-Gehalt auf 1,5 - 2,5% gesenkt. Die Lagertemperatur beträgt je nach Sorte 0,5 - 3 Grad Celcius.

Durch die Reduktion des Sauerstoffs versetzen die Früchte sich selber in absoluten Tiefschlaf. Die Alterung wird über 90% reduziert.

Da die Äpfel ständig Sauerstoff verbrauchen, muss der Sauerstoffgehalt jeden Tag kontrolliert werden. Je nach Bedarf wird eine geringe Menge Sauerstoff zugeführt( Aussenluft).Und zu hohes Kohlendioxid mit Hilfe eines sogenannten Adsorbers aus dem Raum gefiltert.

Die ULO-Räume werden nur alle 6-8 Wochen einmal geöffnet und die Früchte dann in ein täglich zugängiges Kühllager umgelagert.
Anschließend wird der Sauerstoffgehalt wieder zügig reduziert.

 

Kühllagerung    (100 Tonnen Kapazität)

In unseren Kühlräumen werden die sortierten und verpackten Äpfel bis zur Ausliefrung gelagert. Die Temperatur  beträgt ca. 2 Grad Celcius.Die Luftzusammensetzung im Kühllager ist gleich wie die der Aussenluft.

Lagertipps für Sie:

Lagerung in ungeheizten Räumen, z. B. Keller, Dachboden, Gartenlaube, Garage, Balkon usw., bei ca. 2-4 Grad, in Holzkisten oder auf Regalen, evtl. für kürzere Zeit im gelochten Plastikbeutel.

Höhere Temperaturen verkürzen die Lagerzeit!

Obsthof Hartmann | info@obsthof-hartmann.de